31.12.2015 VIELEN DANK an Euch da drausen!

Für unsere Spielerinnen und Spieler möchte ich mich für die wirklich überraschend GROßE GLückwunschswelle aus ganz Deutschland und darüber hinaus bedanken! Insbesondere bei Facebook sind viele Likes und Glückwünsche eingegangen, dazu via PNs und E- Mail... es ist echt schön zu wissen, dass so Viele an uns gedacht, unseren Mädchen und Jungs, die Daumen gedrückt und Glückwünsche geschrieben haben!


VIELEN DANK und EUCH ALLEN ein gesundes wie friedliches Neues Jahr!   Wir sehen UNS!

Bericht von Wolfgang zur DVM U 20w

Bericht hier auf unserer WEB 


30.12.2015 Gold und Silber für TuRa SCHACH !!!

Und wieder haben unsere Mädchen und Jungs bei den DVMs Großes geleistet ! In Osnabrück und Magdeburg gab es riesen Pokale für unsere U 20w für die Meisterschaft und für unsere U 14 für die VIZE- Meisterschaft

Mehr die Tage



Unsere Deutschen Meisterinnen U 20w: Jasmin, Emily, Luise und Annika



Unsere Deutschen VIZE- Meister U 14: daniel, Thiemo, Inken, Artur, Alexander

26.12.2015 Anreise zu den DVMs mit 3x TuRa SCHACH

Heute fahren Schach spielende Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland zu ihren Jahreshöhepunkten, den Deutschen Vereins- VM. Unter ihnen auch unsere Mädchen und Jungs der U 20w und U 14. Beinahe wäre ich heute auch mit meinem Koffer los gelaufen, so wie die 11 Jahre zuvor, dabei werde ich erst am 27.12. mit unseren U 10ern nach Magdeburg fahren.

UNSEREN SpielerInnen eine gute Anreise und einen erfolgreichen Verlauf ihrer DVMs.... Eventuell gibt es hier aktuelle Berichte + Fotos ;)

Ergebnisse findet Ihr hier und in unserem Gästebuch könnt Ihr Nachrichten für unsere Teams hinterlassen.


Beinahe vergessen wurde von mir "das" Foto für dieses Jahr! Wie schon seit Jahren gibt es wieder meine Jahressammlung für Euch! Wie wir Das dann aufteilen werden wir sehen ;).

 

23.12.2015 Weihnachtsgruß

Hallo Zusammen!

Für Euch und Eure Familien Alles Gute zur Weihnachtszeit!


22.12.2015 Noch 4 Tage und was wird dann?

Nun, dann werden unsere Mädels und Jungs zu ihren Deutschen VMs fahren. Was wird dann auf Euch zukommen?

U 10

Hier seid Ihr Lernende. Dies ist garnicht so schlimm, da ihr ganz frei aufspielen könnt und eventuell so auch Teams ärgern könntet, die laut Startrangliste vor Euch stehen. Was jedoch auf jedem Fall für Euch von Vorteil ist, ist das Training vor Ort und die vielen neuen Eindrücke die Ihr sammeln werdet. Bei einer Deutschen dabei zu sein, ist für Euch schon ein großes Erlebnis und natürlich werde ich versuchen mit dazu beizutragen, dass Ihr diese Deutsche in guter Erinnerung behalten werdet.

U 14

In der Startrangliste werdet Ihr in der oberen Tabellenhälfte zu finden sein. Verden ist ein Spielort an dem wir sehr gute Erinnerungen haben. 2005 schaffte unsere damalige U 20w bei der NVM die DVM- Qualifikation, 2008 wurden Kinder des TuRa Deutscher VIZE der WK IV und ein Jahr später gelang sogar der Titelgewinn in Verden. 2014 spielte unsere U 12 in der DJH und konnte Platz 10 erobern. Drei von Euch waren mit in diesem Team und kennen so die Räumlichkeiten des Objektes sehr gut. In diesem Jahr haben wir ein gutes Team am start, welches einen einstelligen Tabellenplatz erreicht könnte. Für ganz oben wird es in diesem Jahr wohl noch nicht reichen, aber man weiß ja nie, was so bei einer Deutschen alles passiert. Auf alle Fälle werdet Ihr sicher viel Spaß haben und vielleicht klappt es dann auch mit einem super Ergebnis?!

U 20w

Wie es sich anfühlt Deutsche Meisterinnen zu sein, haben Annika, Luise und Jasmin schon erleben dürfen. 2010 schafften sie dieses Kunststück mit unserer U 14w, zusammen mit Inken und Anna-Lena, die dieses Jahr nicht dabei sein werden. 2013 gelang es zudem unserer U 20w (Annika, Carina, Emily, Anna-Lena und Jytte) Bronze zu erobern  Zusammen mit Emily werden  in diesem Jahr Annika, Luise und Jasmin, in Osnabrück versuchen weit oben in der Tabelle zu landen und vielleicht klappt es mit einer Medaille oder mehr !? Konkurrenz kommt aus Bechhofen, die mit der ehemaligen U 16w VIZE- Weltmeisterin Hanna Maria Kleck antreten, aus Karlsruhe mit Paula Wiesner und aus (Aufbau) Chemnitz. Unser Team ist gut besetzt und wird sicher mit ihrem Trainer Wolfgang Krüger (Möllner SV) vor Ort alles heraus holen was möglich ist. Dabei gilt auch für die DVM U 20w von Spiel zu Spiel zu denken und den Spaß und die Freude am Schach nicht zu verlieren.

Freuen wir uns also auf spannende Wettkämpfe in den einzelnen Altersklassen und wünschen unseren SpielerInnen maximalen Erfolg bei ihren Partien.

ÜBRIGENS..... In diesem Jahr starten unsere Mädchen und Jungs mit dem T- Shirt Slogan "Schach überwindet BARRIEREN". Was bedeudet Dies? Nun, wir sind der Meinung dass unser Spiel beim Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen auch ohne Worte funktioniert. Die Schachregeln sind in jedem Teil der Erde die Gleichen, so dass man nicht viele Worte braucht um sich zu verständigen. Es gibt neben der Sprache auch noch andere Barrieren die mit Schach gut überwunden werden können. Voraussetzung ist jedoch, dass man diese Barrieren auch überwinden möchte.

20.12.2015 Ende einer Ära … und Neubeginn!

2015 in Magdeburg wird TuRa SCHACH nach langer Zeit nicht bei der Deutschen VM der U 14 Mädchen dabei sein. Die knapp verpasste Qualifikation bei der Norddeutschen im September und das fehlende Glück bei der Vergabe des letzten Platzes im Teilnehmerinnenfeld (Freiplatz) führten dazu, dass unser neu formiertes Team nach 9x TuRa bei der DVM U 14w, diesmal nicht dabei sein wird.

Für Henrike (Gastspielerin vom HSK), Sarah-Marie, Jenna, Heidi und Marietta blieb so ein guter Ausklang des Jahres aus und von den 5 Spielerinnen wird lediglich Sarah-Marie in unserem U 14w Team des kommenden Jahres verbleiben. Alle anderen Mädchen überschreiten die Altersgrenze und werden sicher irgendwann ein Teil einer U 20w. TuRa SCHACH steht somit in dieser Altersklasse vor einem fast kompletten Neubeginn. Allerdings haben wir uns schon auf diese Zeit vorbereitet und so waren wir 2015 schon intensiv auf der Suche nach neuen Spielerinnen in unseren Schachkursen.

Mit Anna Lena (11), Lara Y. (10), Lara L.(8), Sara (8), Vanessa (8), Mariam (9), Elisabeth (8), Sofia (8), Jolina (6) und Anderen, haben wir bereits Mädchen in unser Trainingssystem eingebunden, die eventuell 2016, aber sicher 2017 unseren Verein zurück auf die DVM Bühne bringen werden. Gefragt ist bei TuRa SCHACH Geduld und der Wunsch der Mädchen beim Schach zu bleiben. Derzeit haben Alle eine sehr hohe Motivation und spielen bzw lernen sehr gern unser Spiel der Könige.

Nicht zum 1x steht TuRa bei der U 14w vor einem Neuanfang und bisher hatten wir das Glück eines fließenden Übergangs, was uns die 9 Teilnahmen an einer Deutschen einbrachte.

2006 fuhren Cynthia, Annika, Ann Sofie, Jana und Jasmin nach Burg Stargard zu unserer ersten DVM U 14w. Ein Jahr darauf fehlte Ann Sofie in Stuttgart und wurde von Maraike ersetzt. In Diedrichshütte 2008 spielten Jasmin, Jana, Maraike sowie neu im Team Alina und Anna-Lena. Bei unserer Ausrichtung der DVM 2009 in Neumünster spielte TuRa mit Annika, Luise (NDS), Jasmin, Jana und Anna Lena + Inken. Auch 2010 blieb dieses Team so bestehen und konnte nach Silber (2009) den Titel erobern. 2011 spielten in Arend See, Luise, Anna-Lena, Inken, Jonna und Janina mit. Neben dem Umbruch unseres Teams waren auch die Begleitumstände dieser Meisterschaft von Krankheit unserer Spielerinnen geprägt. 2012 spielte erneut ein fast neues Team mit Sabina (Rostock), Inken, Anna Lena, Anna Blume und Luisa. Am Ende wurden unsere  Mädels überraschend Dritte. Da 2 Spielerinnen die Altersgrenze überschritten gab es 2013 erneut ein verändertes Team. Mit Nathalie (Dessau), Inken, Anna Blume, Luisa und Marietta gingen wir die nächsten 2 Jahre an und konnten neben dem Norddeutschen Titel (2013) im Jahr 2014 die Vize- Meisterschaft erobern.Waren also bisher unsere Neuformierungen des Teams die Jahre über sehr erfolgreich, gelang es 2015 leider nicht die schöne Tradition fortzuführen.

Sicher bedauerlich und für mich auch ungewohnt (muss ich doch diesmal nicht schon am 26.12. zu einer DVM), aber halt auch kein Beinbruch. Unser neues Team steht bereit und ich bin mir sicher, dass wir schon bald wieder bei einer DVM U 14w auf Punktejagd gehen werden.


TuRa SCHACH hat unseren Mädels des U 14- Bereiches viel zu verdanken, da sie wesentlichen Anteil daran hatten, dass unser Verein bundesweit Bekannt wurde!!!

Zwei Video- Erinnerungen an unsere erfolgreichen U 14w- Generationen

19.12.2015 Abschlußtraining bei TuRa SCHACH


Im TuRa Vereinsheim fand heute unser schon traditionelles Abschlußtraining statt. Bis auf Luise und Nhat Minh waren alle Mädchen und Jungs unserer 3 Teams vor Ort um nochmal etwas zu üben. Ein erstes Augenleuchten brachten die T- Shirts. Jede Spielerin und und jeder Spieler konnte sich die Shiert Farbe und Schriftfarbe aussuchen und unser Sponsor (WABFIS) schaffte es, dass alle Wünsche erfüllt wurden.

Ebenfalls vor Ort waren der TV Sender NOA4 und das "Heimatblatt" Norderstedt.

Natürlich werde ich hier nicht schreiben was trainiert wurde, aber es war sehr gut und wichtig nochmal zusammen zu kommen. Jetzt kommt Weihnachten und am 26.12. geht es für unsere U 20w und U 14 zu ihren Turnierorten! Einen Tag später fährt unsere U 10 nach Magdeburg.

18.12.2015 TuRa SCHACH ist BUNT!



Unsere DVM- T Shirts sind fertig. Diesmal durftet Ihr Alle Eure Farbwünsche an mich weiter geben. Herausgekommen sind viel Farbe
mit einer Botschaft "Schach überwindet BARRIEREN". Gerade in der aktuellen Flüchtlingssituation ein Slogan, der mehr bedeutet.


17.12.2015 Vorfreude und Anspannung wachsen an...

Noch 9 Tage bis zum Start der DVMs und unsere Spielerinnen und Spieler beginnen so langsam zu überlegen, was sie so alles mitnehmen nach Osnabrück, Verden und Magdeburg. Auch für uns Trainer und Betreuer ist die Zeit davon geprägt nochmal zu schaun was man unseren Talenten als Infos geben könnte, damit die Meisterschaften gut organisiert und vorbereitet optimal laufen können.

Während Alexander Bodnar, Thomas Köhler und Eberhard Schabel da schon eine gewisse Routine entwickelt haben, ist das Ganze für unseren U 20w Trainer Wolfgang Krüger (Möllner SV) TuRa- Neuland.

In den letzten Jahren hat TuRa SCHACH schon öfter sehr gern Externe Trainer mit unseren Teams zu einer DVM geschickt und die Zusammenarbeit war durchaus sehr erfolgreich.

So war IM Aljoscha Feuerstack 3x für uns "tätig" und konnte 2x mit einer Bronze Medaille zurück kehren. Holger Borchers aus Berlin und erfolgreicher Jugendtrainer in Deutschland betreute 2 Jahre unsere U 14w und war 2014 mit am Silber beteiligt, auch wenn er da nicht vor Ort sein konnte. 2013 wurde sein Engagement durch den NORO- Virus gebremst. IM Michael Kopylov betreute 1x unsere U 12 und konnte einen guten Mittelfeldplatz erobern.

In diesem Jahr nun fährt Wolfgang mit unseren großen Mädels nach Osnabrück und es ist garnicht so im Reich der Utopie, dass auch er mit einer sehr guten Platzierung zurück kommen wird.

So war es bisher für UNS... 11 Jahre TuRa SCHACH bei den DVMs und NVMs

2004 U 20w   14. Platz

2005 U 20w   16. Platz

2006 U 14w     8. Platz

2007 U 14w     9. Platz

2008 U 14w   14. Platz 

         U 12      15. Platz

2009 U 14w   SILBER

2010 U 14w   GOLD

2011 U 14w   11. Platz

2012 U 14w   BRONZE

         U 10      28. Platz

2013 U 10        8. Platz und 34. Platz

         U 14w     8. Platz

         U 20w   BRONZE

2014 U 14w   SILBER

         U 12      10. Platz



Am Hauptbahnhof wird es diesmal wohl keinen Empfang geben, nicht weil wir
nicht auf ein schönes Ergebnis hoffen, sondern weil wir mit dem PKW unterwegs sind.

10.12.2015 Nur noch 16 Tage ....

Das lange Warten unserer U 14 Mädels fand am Sonntag (07.12.) leider ein bitteres Ende. Neben unserem Team hatte sich ein weiterer Verein beworben und Dieser hatte letztendlich das stärkere Team, welches bei der DVM dann auch spielen darf. So wünschen wir den Mädchen der SG Leipzig, dass sie diese Cjance nutzen und erfolgreich abschneiden.

So bleiben unsere bereits fest stehenden 3 Teams der U 10, U 14 und 20w. Eine Übersicht unserer Spielerinnen und Spieler findet Ihr auf unserer WEB.

UND wie stehen unsere Chancen bei den 3 Deutschen Meisterschaften der Vereine? Einen Vorbericht findet Ihr hier



Unseren bisher einzigen Meistertitel holte die U 14w im Jahr 2010. Mit dabei waren Annika, Luise und Jasmin,                                                                                                die nun für unsere 20w ähnliches schaffen möchten.

28.11.2015 Drei X TuRa bei der DVM ! oder doch 4x?

Nur noch 28 Tage bis zum Start der DVM. In diesem Jahr sind wir mit fest mit 3 Teams dabei und für unsere U 14w läuft ein Freiplatz- Antrag der am 05.12.2015 entschieden wird. Ob dann unsere 5 Mädchen nach Magdeburg fahren können, werden wir hier natürlich veröffentlichen.

Mit dabei sind für unsere U 20w

Annika, Luise, Emily und Jasmin   Trainer/Betreuer Wolfgang Krüger (Möllner SV)

für unsere U 14

Daniel, Artur, Inken und Thiemo Trainer/Betreuer IM Alexander Bodnar, Thomas Köhler

und für unsere U 10

Nath-Minh, Lara, Phillip und Jacob   Trainer/Betreuer Eberhard Schabel und Anna-Blume Giede (bei U 14w Start)

18.10.2015 Eine U 14w DVM ohne TuRa SCHACH ?

Seit 2006 spielen unsere U 14w Mädels bei einer DEUTSCHEN VM mit und dies nicht ohne Erfolg. Im Verlauf der Jahre wurden von uns immer wieder Mädchen motiviert für TuRa SCHACH zu spielen und eroberten dabei zBsp einen Meistertitel, 2x Silber und 1x Bronze.

Nun, in diesem Jahr kann es tatsächlich wahr werden, dass TuRa nicht bei der DVM dabei ist.  Grund hierfür ist der 6. Platz bei der Norddeutschen unserer Mädels im September. Leider wurde so der direkte Qualifikationsplatz knapp verpasst und wir hoffen nun auf einen Freiplatz. Die Aussichten hierfür sind nicht ganz so schlecht, allerdings muss man abwarten, ob Teams die sich qualifiziert haben für eine Teilnahme entscheiden.

Bei der Deutschen dabei sind jedoch unsere U 14 und unsere U 20w. Weiter planen wir den Start einer U 10.

2013 wurde unsere U 20 Dritte in Osnabrück. Innerhalb des Teams spielten Annika, Carina, Emily, Anna-Lena und Jytte.



02.05.2015 Unsere neue U 14w- Gastspielerin

Zur Vorstellung gibt es ein kleines Interview:

 












Henrike V. (12 Jahre/ Hamburger SK)

Hallo Henrike!
Hallo

Kannst Du mir sagen, seit wann Du Schach spielst und wie Du dazu gekommen bist?

Ich spiele seit meinem 5. Lebensjahr Schach und ich habe es von meinem Opa gelernt, der auch ganz gut spielt ;). Mir gefällt am Schach vor allem, dass man es in jedem Alter spielen kann.

Bei TuRa trittst Du die Nachfolge sehr erfolgreicher Gastspielerinnen an. Was sind Deine Wünsche und Ziele mit der U 14w des TuRa?

Für mich ist es toll in einer Mannschaft zu spielen wo ich die Mädels und den Trainer schon sehr gut kenne (seit Mölln 2012) und wo Alle in meinem Alter sind. Schön wäre es, wenn wir die DVM erreichen könnten, was sicher nicht einfach wird. Für mich ist weiterhin wichtig, dass ich am 1. Brett gute Gegnerinnen bekomme und so weiter an Spielerfahrung gewinnen werde.

Was sind so Deine persönlichen Ziele beim Schach?


Ich bin in einem sehr guten Verein (HSK) und habe da die Möglichkeit mit guten Trainern Schach zu lernen. Mein Ziel ist es irgendwann die DWZ/ELO von ca 1900 zu erreichen und so bei einer Deutschen EM in die TOP- Fünf zu kommen. Ansonsten will ich ganz viel beim Schach lernen um mit Spaß und Freude mich schachlich weiter zu entwickeln.

Vielen Dank Henrike und eine schöne Zeit bei unserer U 14w

Bitte und ich freue mich schon riesig ;)


07.03.2015 Ausrichter der DVMs 2015

In Bamberg wurden heute die Ausrichter bekannt gegeben und das sind sie:

  • U 10, 12 und 14w finden in Magdeburg statt
  • U 14 in Verden a. d. Aller
  • U 16 in Lingen
  • U 20 und U 20w in Osnabrück
Keine Unbekannten für unsere Teams und wahrscheinlich hätte ich bei Magdeburg als Austragungsort alle Wetten gewonnen. So wie 2013 werden im Maritim und im Pastoriat 3 Meisterschaften ausgetragen mit wahrscheinlich ca 90 Teams. Ein erster Versuch so viele kleine und große Schachfans unter zu bringen wurde 2013 durch den NORO gestoppt.

Verden war 2014 Ausrichter der U 12 und davor fanden ebenfalls schon öfter Deutsche VMs statt. Osnabrück war 2013 das letzte Mal Treff der U 20+20w und im vergangenen Jahr legte man eine Pause, zu Gunsten von Nauenburg ein.

Wahrscheinlich gab es nicht soviele Bewerber oder die Bewerbungen waren nicht so toll, anders kann man es sich nicht erklären, dass es seit Jahren fast die gleichen Objekte sind.

Uns kann das derzeit egal sein, da wir ja erstmal die Qualifikation schaffen müssen und erst dann beschäftigen wir uns mit den Reiseplanungen.

18.02.2015 Training und Spielpraxis ...

Wir sind im 2. Monat des Jahres und unsere Vorbereitung auf kommende Aufagebn läuft an. Unser Wunsch ist es am Jahresende mit einem neuen U 14w- Team bei der DVM dabei zu sein. Um dies umsetzen zu können, haben wir unsere Mädchen in ein Skype- Einzeltraining zusätzlich zum realen Training eingebunden. Genauso verhält es sich mit unserem neuen U 14 Team, der U 12 und einem Teil unserer U 20w.

Nächste Turniere sind:

  • LJEM in Neumünster
  • HASPA- Cup Bargteheide
  • DJEM in Willingen
  • LEM der Frauen in Mölln.

04.01.2015 Unser U 14w- Neuanfang beginnt .....

In diesem Jahr planen wir in folgenden Altersklassen die jeweilige DVM zu erreichen bzw zu spielen:

U 12, U 14, U 14w und U 20w

Ob uns dies gelingt, wird sich im Verlauf des Jahres zeigen.

Während sich schon einige Team- Kader abzeichnen, wird es interessant werden, ob es uns gelingt, eine neue U 14w soweit aufzubauen, dass sie im Herbst bei der NVM die Qualifikation für die Endrunde schaffen können.

Bei den letzten 9 Deutschen- VMs war unser Verein stets mit einem U 14w- Team am Start und konnte dabei beachtliche Ergebnisse erzielen. So freuten wir uns bisher über 1x Meistertitel, 2x Silber und 1x Bronze + weitere gute Platzierungen

Beteiligt an diesen schönen Erfolgen waren:

Cynthia, Ann-Sofie, Annika, Jana, Jasmin, Maraike, Anna-Lena, Alina, Jonna, Janina,  Inken, Sabina, Anna-Blume, Luisa, Luise, Nathalie, Marietta und Jenna.

In diesem Jahr gibt es zum 1x einen "radikalen" Umbruch. Zwar könnte Inken uns noch bei der U 14w helfen, allerdings haben wir auch die Chance eine starke gemischte U 14 aufzustellen, die dann ebenfalls das Ziel verfolgt, die Endrunde zu schaffen.

Derzeit besteht unser Kader des NEUEN Teams aus

NameAlter
Marietta
13
Jenna
11
Sarah-Marie
11
Sara
8
Luise
9
Franziska
10
Caja
8
Heidi
13

Weiter befinden sich noch 8 Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren im "Sichtungsmodus"