31.12.2011 Noch vor Ablauf des Jahre sind alle Infos und unser Abschlußbericht online. (Fotos  hier)

EUCH ALLEN ein GESUNDES und ERFOLGREICHES 2012!

und DANKE für EURE Unterstützung !

30.12.2011 Und schon ist alles wieder vorbei...

und die Mädchen der 18 U 14w- Teams sind zurück aus Arendsee in Sachsen-Anhalt um sich auf den Jahreswechsel vorzubereiten.

Mit Sicherheit wird beim Chemnitzer SC Aufbau ganz besonders gefeiert. Erstmals und nach 4 vergeblichen Anläufen, mit zum Teil dramatischen Ausgängen, gelang der ganz große Erfolg...die DEUTSCHE MEISTERSCHAFT U 14w !

Bis auf ein 2:2 gegen SpVgg Stetten und dem knappen Auftaktsieg gegen Uttenreuth, dominierten sie die Gegner eindeutig. Mit dem CSC Aufbau wurde ein Verein DEUTSCHER MEISTER der schon seit Jahren sich für Mädchenschach engagiert. Von uns natürlich GLÜCKWUNSCH und bis 2012

VIZE wurde wie 2010 die SG Oesede und Dritte wurden die Mädchen aus Stetten/Bayern

Für unsere Mädchen sprang am Ende ein 11. Platz mit 7:7/12,5 heraus mit dem wir nach dem verlauf der Meisterschaft nicht unzufrieden sein konnten. Mehr gibt es hier auf der WEB.

Anreise ist am 26.12.2011 ab Hamburg HBF

25.12.2011 Morgen geht es los...

... so wie die Jahre zuvor, machen wir uns also auf den Weg zum Spielort.

Nach Burg Stargart, Stuttgart, Dittrichshütte, Neumünster und Groß-Dölln, sind wir diesmal in Arendsee.

Mit uns werden noch 17 U 14w- Teams und 18 U 12- Teams anreisen und ich denke und hoffe, dass ich morgen Abend schon erste Infos hier schreiben kann.

Drücken wir gemeinsam unseren 5 Mädchen alle Daumen und natürlich ist ein kleiner Gruß in unserem Gästebuch sehr hilfreich, für die Moral usw

                        WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN FROHES FEST


Kein Schnee

von Heinz Bornemann

Der Weihnachtsmann mit seinem Schlitten,
hat noch niemals so gelitten,
kein Schnee für seines Schlitten Kufen,
er muss den Pannendienst wohl rufen.

Der Engel vom ADAC,
sagt auch verzweifelt nur, oh ne,
für Schlitten hab ich keine Reifen,
das müssen leider sie begreifen.

Ein grosser Laster muss nun her,
der Schlitten ist ja furchtbar schwer,
der Weihnachtsmann, er schuftet fleissig,
doch überall ist Tempo 30.

So kommts Geschenk nicht pünktlich an,
es ärgert sich ein jedermann,
dem Weihnachtsmann wirds schon ganz flau,
denn nun steckt er im Riesenstau.

Die Rentiere stehn da und lachen,
was macht der Alte bloss für Sachen,
sie könnten sich vor Freude biegen,
er hat vergessen, wir könn fliegen.

So kriegt auch diesmal jedes Kind,
ganz sicher sein Geschenk geschwind,
denn würde das mal nicht so sein,
der liebe Gott liess es schon schnein.

24.12.2011 Schafft der Norden den fünften Startplatz für 2012 ?

3x wurden Vereine aus dem Norden, in den letzten Jahren innerhalb der U 14w Deutscher Meister. 2010 gab es sogar einen Doppelerfolg und auch 2009 wurde der Norden hinter Hessen Zweiter und doch hat es nicht gereicht zum fünften Qualifikationsplatz bei der DVM U 14w.

Bei dieser DVM ist es erneut so, dass der Norden mit spielstarken Teams an den Start geht und natürlich sind die Hoffnungen groß, dass es diesmal klappen könnte.

In der Teilnehmerliste sind die Nord- Vereine auf den Plätzen 2, 3, 6, 9 und 17. Vor Ort wird sich diese Rangliste dann noch etwas verändern

Natürlich drücken wir allen Mädchen fest die Daumen für eine schöne und erfolgreiche DVM 2011.

22.12.2011 Werden die Spielerinnen des CSC Aufbau neue Deutsche U 14w Meisterinnen ?

Schon 2010 gehörten die Chemnitzerinnen mit zum Favoritenkreis, patzten aber gleich in der ersten Runde gegen Lingen. Es folgten 3 Teamsiege+1x Remis und auch in der 6. lag man gegen TuRa schon mit 2:0 vorn. Allerdings konnten Annika und Luise noch das 2:2 erkämpfen und legten so mit den Grundstein für unseren Titelgewinn. Der CSC spielte in der 7. Runde gegen Diogenes und konnte mit 3:1 gewinnen, um am Ende dennoch nicht für einen starken Turnierauftritt  belohnt zu werden. Platz 4, wie schon 2009, war eine riesen Enttäuschung für die Mädchen....doch 2011 soll und kann alles besser werden. Als Ranglistenerste werden sie natürlich auch am Ende Platz 1 anstreben. Etwas dagegen hat die Konkurrenz aus Oesede und Stetten und aus der eigenen Stadt (USG), naja und auch wir sind nicht ganz ohne Chancen...es wird also wieder eine spannende Meisterschaft!

Bisherige Bilanz:

2007 Platz 4

2008 Platz 7

2009 Platz 4

2010 Platz 4

2011 ??????

18.12.2011 noch 8 Tage und jaaa...

...es gibt nun die Infos darüber, welche Teamkader von 17 der 18 Teilnehmer gemeldet wurden! Es ist wirklich wahr! Der SV Gryps fehlt noch mit seiner Aufstellung und ich hoffe mal, dass dies nicht bedeudet, die DVM findet ohne Greifswald statt.

8 Tage und wir werden uns auf den Weg nach Arendsee begeben.

Seit 2004 bin ich als Trainer und Betreuer mit unseren Mädchenteams bei der DVM, wobei ich 2x den "Hut" auf hatte bei der Organisation/Ausrichtung der Deutschen Endrunde (2004 U 20w und 2009 U 14w). In Arendsee bin ich also wieder mit dabei und besonders für unsere beiden Kleinen als Trainer verantwortlich.

Spielerinnen aus den TOP 50 die bei der DVM dabei sein könnten:

Pl.

Spielername

DWZ-Index

Verein

5. 

Heinemann,Josefine

         1818 -  53

USC Magdeburg

8.

Manusina,Nicole

1767 -  57

SG Oesede-Georgsmari

11.

Böhm,Jana

1747 -  46

SG Oesede-Georgsmari

12.

Diederichs,Luise

1746 -  43

SK Hermannsburg

13.

Siegl,Melina

1743 -  42

SC Bechhofen

17.

Mehling,Katharina

1663 -  38

Spvgg 1946 e.V. Stet

22.

Nobis,Anna

1646 -  67

Chemnitzer SC Aufbau

23.

Wiesner,Paula

1644 -  80

Karlsruher SF 1853

25.

Bosse,Lea

1639 -  58

Karlsruher SF 1853

30.

Hartewig,Anja

1608 -  57

Chemnitzer SC Aufbau

32.

Kempe,Anne

1592 -  58

Chemnitzer SC Aufbau

33.

Kluge,Leyla

1565 -  47

USG Chemnitz

38.

Rosmait,Emily

1537 -  14

Lübecker SV von 1873

40.

Oltmanns,Bianca

1526 -  52

USG Chemnitz

41.

Nitzsche,Pia

1522 -  61

Chemnitzer SC Aufbau

 


17.12.2011 Unser Abschlußtraining...

...mit allen 5 Spielerinnen, IM Aljoscha Feuerstack, IM Alexander Bodnar und Eberhard Schabel.


15.12.2011 In 11 Tagen geht es los!

und 11 Tage vor dem Start ist die WEB des Ausrichters online gegangen. Derzeit kann man lesen, welche 18 Teams an der DVM teilnehmen werden, wobei jedoch die Aufstellungskader noch nicht aufgeführt werden.

Auf der DSJ ist man da noch etwas "hinterm Berg" und seit Anfang November hat sich da nix verändert. Die DVM scheint 2011 nicht der DSJ liebstes Meisterschaftskind zu sein und so ist es halt wie es ist.


Thomas K. wird uns in diesem Jahr zum 2x als Betreuer begleiten. Ein gutes Omen dabei ist, dass wir bei seinem ersten Einsatz Meister wurden.

10.12.2011 Die Vorfreude steigt und es wird Winter... noch 15 Tage

Für unseren 8. DVM Auftritt (2x davon in der U 20w) mit einem Mädchenteam in Folge ist fast alles bereit.

Fahrscheine sind gekauft, Aufstellung ist klar, T Shirts wurden bestellt und werden die Tage abgeholt und die Mädchen spielen, trainieren, trainieren und spielen.

Am 17.12.2011 gibt es unser traditionelles Abschlußtraining mit Presse, Funk und Fernsehn und natürlich mit unseren Mädchen und Trainern. Bis dahin hoffen wir auch zu erfahren wer alles nun bei der DVM offiziell spielen wird. Wahrscheinlich kommt dieses Wochenende Bewegung in die DVM- Veröffentlichungen auf der DSJ- WEB, aber schwören würd ich nicht drauf....allerdings sind wir ja an "Warten" gewöhnt "g"....

2010...warten auf die Siegerehrung. Der Deutsche Meister "am Boden"

02.12.2011 Es ist wie beim "Steine schneiden"

Heute nun, also 23 Tage vor der Anreise zur DVM U 14w konnte ich eine "inoffizielle" Starterliste bekommen. Für mich unverständlich, dass es auf der DSJ- WEB bisher keine weiteren Infos gibt und man so ein Geheimnis daraus macht. Allerdings weiss ich nun woran es liegt und es ist ein normalerweise leicht zu lösendes Problem woran der Infofluß krankt.

Seis drumm hier also unsere mögliche Konkurrenz:

Spvgg Stetten
Uttenreuth
SC Bechhofen
Chemnitzer SC Aufbau ‘95
USG Chemnitz
SV Breitenworbis
SG Porz
SV Welper
SF Paderborn 2000
Schachverein 1926 Riegelsberg
SV Turm Lahnstein
SK Turm Bad Hersfeld
Karlsruher SF
SG Oesede-Georgsmarienhütte
TuRa Harksheide
SV Gryps
Lübecker SV
USC Magdeburg

Freiburg und Solingen fehlen, dafür spielen eventuell Lahnstein und Karlsruhe. Den Ausrichterplatz besetzt der USC Magdeburg


26.11.2011 In einem Monat ist schon lange Bettruhe...

...im Kietz/Arendsee und unser Team wird der ersten Runde entgegen fiebern. Allerdings sind wir heute noch nicht soweit und in den nächsten 30 Tagen werden unsere Spielerinnen noch einige Partien spielen.

Hier einiges aus dem Programm:

26.11.2011 Landes- Schnellschach mit Inken

27.11.2011 Frauenligen mit Anna-Lena, Inken, Janina und Jonna

03.12.2011 U 16 Mädchenturnier in Hamburg mit Inken, Jonna und Janina

17.12.2011 Abschlußtraining mit IM Feuerstack, IM Bodnar und Eberhard Schabel

Gespannt sind wir natürlich auch auf unsere Konkurrenz bei der DVM U 14w. Hier hoffen wir, dass es bald Infos von der DSJ gibt. Meldeschluß war ja der 15.11.2011....nun ja schaun wir mal!

17.11.2011 Noch 40 Tage und die Frage "wer wird Deutscher Meister ?"...

...nein, dass wäre noch zu früh, aber wer waren bisher die Deutschen Meisterinnen seit Einführung der U 14w ?

1999 SC Leipzig-Gohlis / Sachsen
2000 SV Glück auf Rüdersdorf / Brandenburg
2001 SF Brackel /NRW
2002 SG Porz e.V / NRW
2003 SC Leipzig-Gohlis e.V. / Sachsen
2004 SK König Plauen / Sachsen
2005 SG Porz e.V. / NRW
2006 Grün Weiß Dresden / Sachsen
2007 SK Nordhorn-Blanke / Niedersachsen
2008 SK Nordhorn-Blanke / Niedersachsen
2009 SC Ladja Roßdorf / Hessen
2010 TuRa Harksheide / Schleswig-Holstein

Sachsen konnte sich somit schon 4x freuen bei der U 14w und überhaupt haben sich erst aus 6 Bundesländern Vereine die Meisterschaft geholt.

Einmal ging die DVM U 14w nur über 6 Runden. Dies geschah 2004 in Dittrichshütte/Thüringen, als vor der 7 Runde der Strom ausfiel, auf Grund eines starken Wintereinbruchs.

13.11.2011 Arendsee rückt näher!

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Zeit bis zum DVM- Start ruckzuck vorbei ist und ehe man es sich versieht, sitzt man im Zug nach Salzwedel. Bis dahin steht noch die Kreation der 2011 DVM T-Shirts, einige Turniere und Teamwettkämpfe, Training und unser Abschlußtraining auf dem Programm.

Unser Mädchenquintett wurde von unseren Trainern nominiert und alle 5 sind schon ganz gespannt was auf sie im KIETZ zukommt. Aber auch unsere Spielerinnen, die 2011 noch nicht für unseren Verein bei der DVM an die Bretter gehen dürfen, da der Meldeschluß Juli 2010 war, fiebern demr Endrunde entgegen und werden fest die Daumen drücken, dass es mit einer guten Endplatzierung klappt.

Für unsere Gastspielerin Luise Diederichs wird es die letzte U 14w DVM werden. Seit 2009 spielte sie in unserem Team und trug ganz wesentlich dazu bei, dass wir in dieser zeit schöne Erfolge feiern konnten. Wenn ein Verein von der 2009 neu eingeführten Regelung, dass die Gastspielerin nicht zwingend aus dem jeweiligen Bundesland stammen muss, porfitierte, so war dies wohl TuRa-Schach. So gelang es Luise aus Niedersachsen für uns zu gewinnen und wir wie auch Luise haben diese "Verbindung" nicht bereut.

bei der DVM in Arendsee wird sie unsere Mannschaftsführerin sein und auch nach der DVM werden wir uns weiter mit Luise über Punkte für unser Regionalliga- Team und bald auch für unser U 20w Quartett freuen.


06.11.2011 Die Ausschreibung ist ONLINE

Knapp einen Monat nach der Ankündigung auf der DSJ- WEB (09.10.2011) sind die wenigen Tage vergangen und es gibt die Ausschreibung für die DVM U 14w. Der geplante Ablauf der Meldung und Bezahlung wurde dabei vom 13.11. auf den 15.11.2011 verschoben.

Hier mehr

21.10.2011 Nur noch ca 70 Tage bis zur Titelverteidigung ?

Unser Team formiert sich und übt fleißig bei Turnieren und im Training die neuen Eröffnungen und all die anderen Dinge. An diesen Tagen gehen auch die Ausschreibungen an die teilnehmenden Vereine. Doch wer ist in Sachsen-Anhalt mit dabei ? Es ist wie jedes Jahr ein lange gehütetes Geheimnis und so kann ich nur die "eventuelle" Konkurrenz der U 14w hier aufführen:

Stetten
Uttenreuth
Bechhofen
Welper
Solingen
Porz
Paderborn
CSC Aufbau
USG Chemnitz
Breitenworbis
Bad Hersfeld
Riegelsberg
Oesede Ger.
TuRa Harksheide
Gryps
Lübeck
Freiburg
Ulm (?)
fehlen noch 1x die Pfalz und 1x Ausrichter

Egal wer dann nun wirklich am Arendsee mit uns zusammen Schach spielen wird, wir werden versuchen auch 2011 eine gute DVM zu spielen. Ein Forteil ist diesesmal sicher das wir nicht als Favorit in das Turnier gehen werden.

17.09.2011 ca 100 Tage vor der DVM U 14w....

...ist es gelungen den frisch gebackenen IM und Spitzenspieler unseres Bundeslandes Aljoscha Feuerstack als Trainer für unser Team zu gewinnen.

Aljoscha ist vor vielen Jahren zusammen mit seiner Familie aus Baden Würtenberg nach SH/Eckernförde gekommen und avansierte schnell zu einem der stärksten Jugendspielern. Sein Wechsel zum damaligen größten Jugendvereins Meerbauer Kiel war genau so logisch für seine Entwicklung, wie der der anschliessende Wechsel zum SK Norderstedt (2. Bundesliga). In seiner Jugendzeit war er mehrmals bei der Deutschen Endrunde und Platz 4 in der U 18 gehört zu seinem größten Erfolg. 2010 und 2011 wurde er Landesmeister in SH und spielte erfolgreich bei der Deutschen Endrunde mit. Seit diesem Jahr gehört Aljoscha mit zum Kreis der Landestrainer und bereits 2010 war er als Trainer u. A. von Annika bei der DJEM mit dabei.


12.09.2011 und wir sind wieder DABEI !!!!

Bei der Norddeutschen wurden wir in diesem Jahr VIZE und haben uns damit auch zur Deutschen qualifiziert. Für unsere U 14w die sechte Teilnahme in Folge und eine gute Gelegenheit unseren Generationswechsel zu vollziehen.

In Lingen spielten wir mit Luise, Anna-Lena, Inken und Jonna.

Bemerkenswert ist die Bilanz von Luise seit sie für unser Team spielt   23,0 aus 24 Spielen ! Das ist ein absoluter TOP- Wert.

DVM 2009  6,0 aus 7 (2x Remis)

NVM 2010  5,0 aus 5

DVM 2010  7,0 aus 7

NVM 2011  5,0 aus 5


19.06.2011 Die Vorbereitungen laufen

Im September 2011 wird unser neues U 14w Team bei den Norddeutschen spielen. Für die Meisterschaft haben wir folgen Kader, aus dem wir 5 Mädchen als Team formieren werden.

Luise Diederichs (Eschede/NDS)

Jasmin Zimmermann

Anna-Lena Schramm

Inken Köhler

Jana Klich

Luisa Janke

Lisa Ruiz

Janina Harten

15.04.2011 Neuaufbau unserer U 14w

Als Titelverteidiger der U 14w werden wir im September in Lingen an den Norddeutschen teilnehmen und versuchen dort die Qualifikation für die Deutsche zu erspielen.

Unser Team wird dann ein neues "Aussehen" haben. Annika wird nach 5 jahren nicht mehr dabei sein, da sie dieses Jahr 15 wird. Jasmin ist dabei sich in den Bundeskader Basketball zu spielen und wird uns eventuell ebenfalls fehlen.

Weiter mit dabei ist Luise, Anna-Lena und Inken. Neu hinzu kommen Luisa und Lisa.

Luisa kommt von den SF Burg zu TuRa und ist schon seit einiger Zeit bei uns im Training sowie in unserem zweiten Frauenteam. Lisa lernt und spielt in Eckernförde Schach und war 2010 und 2011 ganz knapp vor ihrer ersten DJEM Teilnahme innerhalb  der U 12.

Natürlich sind wir in diesem Jahr nicht der Favorit bei der NDVM, aber die Qualli zur DVM und dort ein Platz im Spitzenfeld sollte möglich sein.

26.02.2011 Auf ein NEUES !

Ausrichter der DVM U 14w ist die Schachjugend Sachsen-Anhalt. Die Meisterschaft wird im "Kiez Arendsee" statt finden.

Seit 2008 darf die Schachjugend Sachsen-Anhalt eine DVM ausrichten und konnte so reichlich Erfahrung sammeln. Wir können somit davon ausgehen, dass ein routiniertes Team vor Ort eine sehr gute Meisterschaft organisieren wird. Die Anreise nach Arendsee wird ähnlich wie 2010 etwas über Umwege von statten gehen, da der Spielort nicht so zentral liegt.